DAS DALMANUTA PRINZIP  

TOR

zum HIMMEL

zum HERZEN

zur WELT

DALMANUTA


„Wenn ein Mensch Arzt werden will, belegt er ein Studium an einer Universität. Wenn jemand Ingenieur werden will, besucht er eine Technische Hochschule. Doch wo geht ein Mensch hin, der einfach nur er selbst sein will?“ Peter Michael Dieckmann

Dalmanuta ist ein Platz am See Genezareth. Dort fanden Wunder statt: Wunder der Liebe und Wunder der Heilung. Geschichten, die von Wundern erzählen, beschreiben innere Verwandlungen von Menschen. Sie erzählen von der Heilung emotionaler Verletzungen, von der Auflösung von Schuldgefühlen und von der Verwandlung des Glaubens an Mangel in ein Bewusstsein der Fülle. Das Wasser der Tränen wurde zum Wein der Freude. Und diese Wunder sind auch heute gegenwärtig, sie finden an dem Ort der Liebe und Heilung in unserem Inneren statt: Dalmanuta in unseren Herzen.

DAS PRINZIP


Der Himmel symbolisiert die Liebe als Urenergie des Lebens.
Das Herz symbolisiert den Raum in uns, in dem die Urenergie wirkt.
Die Welt symbolisiert den Raum um uns, in dem wir wirken.

Reiki nach dem Dalmanuta Prinzip weist den Weg zu uns selbst. Auf diesem Weg begegnen wir den drei großen Themen unseres Lebens: Liebe, Vergebung, Verantwortung. Wir öffnen die Tore in unserem Inneren: Das erste Tor ist das Tor zum Himmel - Selbstliebe und Selbstvertrauen. Das zweite Tor ist das Tor zum Herzen - Vergebung, und Heilung. Das dritte Tor ist das Tor zur Welt - Verantwortung und Meisterschaft.

DIE STANDARDS


„Das Dalmanuta-Prinzip ist anwendbar auf alle Formen emotionaler Heilungsarbeit. Es setzt Standards für diejenigen, die sich berufen fühlen, anderen Menschen im Bereich der Meditation, Spiritualität bzw. Persönlichkeitsentwicklung zu helfen. Die Hauptkriterien sind „Bodenständigkeit“, „Verantwortungsbewusstsein“ und „gleiche Augenhöhe“, alle drei Kriterien gehen Hand in Hand. Egal, ob es sich bei dem Angebot um einen Yoga Kurs, ein Qui Gong Wochenende, einen Familienaufstellungstag oder um ein Reiki Seminar handelt, nach dem Dalmanuta Prinzip sollten sich währenddessen für die Teilnehmer die Tore zum Himmel, zum Herzen und zur Welt öffnen. Die Urenergie Liebe darf niemals fehlen, sie ist der einzige Wirkstoff für die Heilung. Und diese kann nur auf der Herzensebene geschehen, Botschaften, die nur den Verstand erreichen, heilen nicht.“ Peter Michael Dieckmann

Wir begeben uns nicht in die Geschichten der Menschen, wir analysieren nicht ihre Probleme, sondern öffnen ihre Herzen. Wir treffen keine Entscheidungen für andere Menschen, sondern verhelfen ihnen zu der Kraft, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und dann auch umzusetzen. Die Freiheit von Dogmen ist ein weiteres wichtiges Kriterium des Dalmanuta-Prinzips: „Verhelfe den Menschen zu einer neuen Sicht, aber schreibe ihnen nicht vor, an was sie glauben sollten.“

DIE LEITSÄTZE


1. Wir bieten unseren Teilnehmern gute Seminare und stehen ihnen auch anschließend als Ansprechpartner zur Verfügung. Wir stellen den Menschen, die zu uns kommen, unser Wissen und unsere Hilfe zur Verfügung.

2. Wir lehren, aber wir belehren nicht. Wir leisten Hilfe zur Heilung, aber wir heilen nicht.

3. Wir verbreiten keine Angst, indem wir einen rechten Weg predigen und vor einem unrechten warnen. Wir glauben nicht an dunkle Mächte und böse Energien. Wir lehren Eigenverantwortung statt Fremdbestimmung.

4. Wir arbeiten, weil wir Freude daran haben und nicht, weil wir uns dazu verpflichtet fühlen. Wir wissen, dass wir alles auch für uns, und nichts nur für andere tun.

5. Wir betrachten die Menschen, die zu uns kommen, nicht als Schüler. Für uns gibt es kein oben und kein unten. Wir reichen die Hand und nehmen zugleich die Hand des anderen. In diesem Sinne geht es immer Eins zu Eins aus.

6. Wir sind nicht verantwortlich für die Menschen. Jeder muss sein Leben selbst leben. Aber wir sind verantwortlich für unsere Arbeit.

Die SEMINARE


„Zu allen Zeiten und in allen Kulturen gab es Menschen, die sich darüber bewusst waren, dass sie mit ihren Händen nicht nur den Körper, sondern auch die Seele berühren können.“
Peter Michael Dieckmann

Die Reiki Seminare nach dem Dalmanuta Prinzip finden jeweils an einem Wochenende von Freitag bis Sonntag statt. Die Seminare zu den Themen "Liebe, Vergebung, Verantwortung" bauen aufeinander auf. Daher ist es sinnvoll, beim ersten Grad zu beginnen. Wer jedoch direkt im zweiten oder dritten Grad einsteigen möchte, kann das gerne tun. Man braucht keinerlei Voraussetzung für die Teilnahme, Mensch sein allein genügt.
Seminarort ist das "Upstalsboom Hotel Am Strand" in Horumersiel/ Schillig. Schillig ist ein kleiner Ort an der deutschen Nordseeküste gegenüber den ostfriesischen Inseln. Die Seminare beginnen jeweils Freitag um 17:00 Uhr und enden am Sonntag gegen 14:00 Uhr. Für jeden Teilnehmer buchen wir ein Einzelzimmer, oder falls gewünscht ein Doppelzimmer. Die Preise für die Seminare findest du hier. Die Termine auf der nächsten Seite dieser Homepage. Anmeldung telefonisch unter 0203-725458 oder per Mail an pmd@lumenalba.de.

Termine


Dalmanuta Reiki Seminare in Schillig
(noch ausreichend freie Plätze, gelb noch wenige Plätze, lila ausgebucht)
I. Grad - Liebe :
Frühjahr ausgebucht / 16.9. - 18.9. 16 / 28.10. - 30.10.16
II. Grad- Vergebung:
11.3. - 13.3. 20.5. - 22.5.16 / 23.9. - 25.9. / 21.10. - 23.10.16 
III. Grad - Verantwortung:
27.5. - 29.5.16 / 17.6. - 19.6.16 / 25.11. - 27.11.16

Anmeldung per Mail: pmd@lumenalba.de oder telefonisch: 0203-725458


Meditationsabende
in Duisburg, jeweils 19:oo Uhr, Allensteiner Ring 72 in 47279 Duisburg

Einjährige Ausbildung zum Meditations- und Reikilehrer nach dem Dalmanuta Prinzip

Intensiv Seminare in Schillig für Teilnehmer, die den III. Grad absolviert haben

Vorträge und Lesungen



 

 



 

Bücher und mehr


IMPRESSUM / KONTAKT


Angaben gemäß § 5 TMG:

Karina und Peter Michael Dieckmann
Meditations- und Reikilehrer
Allensteiner Ring 72
47279 Duisburg
Telefon: 0203-725458
E-Mail: pmd@lumenalba.de

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

  Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Diese Homepage erstellte Thomas Damm aus Bonn. Das Bild vom Weltentor in Schillig fotografierte Stefanie Schremmer.